Projektübersicht

Die Freiwillige Feuerwehr Großkitzighofen und der Betreiberverein Bürgerhaus Kleinkitzighofen wollen zur Steigerung der Attraktivität bei Dorfveranstaltungen insbesondere für Kinder und Jugendliche eine Hüpfburg anschaffen. Um die Kosten zu reduzieren benötigen die Vereine hierzu Ihre Spenden.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Gemeinsam hüpfen, Bürgerhaus Kleinkitzighofen, Feuerwehr Großkitzighofen, Kitzighofen, Hüpfburg
Finanzierungs­zeitraum: 26.09.2019 09:39 Uhr - 31.01.2020 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 31.01.2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Die beiden Kitzighofener Vereine mit den vielen freiwilligen Helfern sind maßgeblich an der Durchführung der verschiedenen Veranstaltungen in den beiden Ortsteilen beteiligt. Diese erhalten somit nicht nur den jeweiligen Verein mit zahlreichen Aktivitäten, sondern beleben auch die Dorfkultur, um ein gemeinsames Zusammenleben in der Gemeinde zu stärken. Die Hüpfburg kann flexibel in den jeweiligen Ortsteilen bei Veranstaltungen eingesetzt werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Kinder und Jugendlichen sollen durch gemeinsames Spielen Nähe und Vertrauen erfahren, die Grundlage für unsere Beziehungen zu anderen. Dies fördert insbesondere die Entwicklung von körperlichen und sozialen Fähigkeiten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Eine aktive Dorfgemeinschaft entsteht nur, wenn Jung und Alt gemeinsam am öffentlichen Leben und Veranstaltungen teilnehmen. Dies wird gerade für junge Familien durch das Angebot eines bei Kinder und Jugendlichen sehr beliebten Spielgerätes ermöglicht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spendengelder werden zu 100% zum Kauf der Hüpfburg mit Gebläse und Zubehör für 2400€ verwendet. Bei Überzeichnung wird das zusätzliche Geld zur Anschaffung eines Transportanhängers verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Freiwillige Feuerwehr Großkitzighofen e.V.
Betreiberverein Bürgerhaus Kleinkitzighofen e.V.