Projektübersicht

Im Januar 2019 stehen die bayrischen Meisterschaften der Special Olympics in Reit im Winkel an. Dort möchten wir gerne 2 Mannschaften (jeweils 4 Personen) die Möglichkeit geben teilzunehmen und ihr erlerntes Können unter Wettkampfbedingungen zu präsentieren.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Inklusion, Special Olympics, Reit im Winkel, Behindertensport, Stockschiessen
Finanzierungs­zeitraum: 04.10.2018 11:24 Uhr - 28.12.2018 11:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Januar 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Stockschützenabteilung vom SV Geisenried engagiert sich seit mehreren Jahren bei der Integration und Inklusion von behinderten Menschen.
Einmal die Woche wird auf dem Gelände des SV Geisenried unter fachkundiger Anleitung mehrerer ehrenamtlicher Vereinsmitglieder trainiert.
Im Januar 2019 stehen nun die bayrischen Meisterschaften der Special Olympics in Reit im Winkel an.
Dort möchten wir gerne mit 2 Mannschaften (jeweils 4 Personen) und zwei Betreuern teilnehmen, um unser erlerntes Können unter Wettkampfbedingungen präsentieren zu können.
Da die behinderten Athleten sehr wenig Geld verdienen, möchten wir mithilfe dieses Projektes die Fahrt-, Übernachtungs- und Teilnahmegebühren für alle Sportler so gering wie möglich halten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der SV Geisenried mit der Abteilung Stockschiessen engagiert sich seit 3 Jahren in der Behindertenarbeit und möchte dies langfristig weiterführen.
Zielgruppe sind Menschen mit einer geistigen, körperlichen oder psychischen Behinderung.
Die Teilnahme an Wettkämpfen ist genau für diesen Personenkreis sehr wichtig um einen Anreiz für ein regelmäßiges Training zu bieten.
Behinderte Menschen haben es oft sehr schwer in ihrer Freizeit ein passendes Angebot zu finden.
Hier unterstützt der SV Geisenried in vorbildlicher Weise um allen Teilnehmern den Spaß am Sport zu vermitteln.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Alle sprechen momentan von Inklusion und Integration behinderter Menschen, wir machen es.
Der SV Geisenried ist ein ehrenamtlich geführter Verein, die gesamte Behindertenarbeit basiert auf ehrenamtlichen Helfern. Die Fahrt nach Reit im Winkel zu den bayrischen Meisterschaften stellt den Verein und auch die behinderten Teilnehmer vor eine große finanzielle Herausforderung. Leider könnten sich viele behinderte Athleten ohne dieses Projekt die Fahrt nicht leisten.
Mit Ihrer Spende tragen sie dazu bei, allen Beteiligten ein tolles und unvergessliches Erlebnis zu ermöglichen und helfen uns, Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft zu integrieren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spendengelder werden zu 100 % (ohne Abzug von z. B. Verwaltungskosten) für die Fahrt zu den bayrischen Meisterschaften nach Reit im Winkel verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der SV Geisenried mit ehrenamtlichen Mitgliedern